Kategorie: Achtsamkeit

Kategorien
l7 4694
Achtsamkeit

#9 – Interview: Was heißt Verbindung mit der Natur für mich?

Ich kann mich an meinen ersten Abend in der Wildnis Afrikas erinnern: Vor mir war das warme Lagerfeuer hinter mir die kühle Nacht, ober mir der glitzernde Sternenhimmel, und rund um mich mysteriöse Tiergeräusche – obwohl all das für mich neu war, hat es sich wie Heimkommen angefühlt, und zwar, weil sich irgendwas in mir daran erinnert hat …

WEITERLESEN
ah5a6853
Achtsamkeit

#8 – Naturweisheit: Was kannst du von der Natur für dich selbst lernen?

Als ich begonnen habe mich mit der Natur zu beschäftigen, war mir nicht klar, wie sehr wir von ihr für unser eigenes Wachstum im Leben lernen können. Aber vor allem mit Bäumen haben wir offenbar eine magische Verbindung, denn jeder Teil von ihnen, ist auch ein Teil von uns. Sie sind der ultimative Spiegel für Wachstum und leben vor, was es heißt sich aus der Komfortzone zu bewegen …

WEITERLESEN
l7 5107
Achtsamkeit

#7 – Interview: Ein paar Insights über mein Buch “You are Nature”

Mein Opa war ein Abenteurer, der einmal im Jahr Reisen in ferne Kontinente gemacht hat, um indigene Kulturen kennenzulernen – ich kann mich an ein Bild erinnern, als er in Papua Neuguinea war und mit dem Stamm ein Ritual abgehalten hat – das war eine komplett andere Welt. Die Begeisterung dafür habe ich sicher auch von ihm mitbekommen.
Bis zu dem Moment aber, als mir …

WEITERLESEN
bildschirmfoto 2021 07 16 um 15 09 14
Achtsamkeit

#5 – Mindset-Shift: 5 Bücher, die dein Bewusstsein für für immer ändern werden!

In der Schule lernen wir über den Pytagoras, wir lernen Rechtschreiben und gute Noten zu bringen. Wir lernen zu leisten und uns stell zu verhalten; – aber wir lernen so gut wie Nichts über die Verbindung mit der Natur. Weder über Ökosystem, Tiere, Heilpflanzen, .. und schon gar nicht wie sehr wir auch unsichtbar mit der Natur verbinden sind. Dabei wäre dieses Wissen so wichtig für uns selbst ….

WEITERLESEN
bildschirmfoto 2021 07 16 um 14 56 20
Achtsamkeit

#4 – Be awake, alert, alive: Das Gesetz der Wildnis in der modernen Welt!

Langsam gehen wir durch den Busch. Vor mir sind zwei Ranger mit Gewerhren. Es ist glühend heiß, und rund um mich ist nichts als die endlose Weite Afrikas, die unscheinbar aussieht, aber nie zu unterschätzen ist. In ihr herrschen Gesetze, die einem beim Überleben helfen, das lerne ich auf schnell, aber fast noch schneller lerne ich zurück Zuhause: diese Gesetze gelten auch in der modernen Welt …

WEITERLESEN
bildschirmfoto 2021 07 16 um 14 24 44
Achtsamkeit

#3 – DAS GEHEIMNIS DES CONDORS: EIN PAAR GEDANKEN & GEFÜHLE ZU UNSERER ZEIT!

Meistens wenn wir von der Natur sprechen, reden wir von Zahlen, Daten und Fakten. Das Gleiche gilt dem Virus, der uns nun bereits ein Jahr begleitet. Wir leben in einer unglauglich verstandsgetriebenen Welt, aber für mich und auch für die indigenen Völker, war die Natur etwas höchst intuitves. Eine Kraft, die mit uns in Zeichen und Energien kommunziert, und uns so immer wieder rückschlüsse gibt, über das, was es gerade zu tun gibt …

WEITERLESEN
bildschirmfoto 2021 07 16 um 14 00 17
Achtsamkeit

#2 – AUFGEWACHT: JEDES JAHR VERSCHWINDEN 2000 TIERARTEN VON DER ERDE!

Der Amazonaswald ist die Lunge der Erde, so sagt man. In ihm befinden sich unzähligste Bäume. So groß und schön, dass man es sich nicht vorstellen kann. Aber nicht nur das: in ihm Leben unzählige Arten, die noch nicht mal entdeckt wurden. Welch unglaublicher Schatz. Aber die Schattenseite ist: Jeden Tag werden dort Flächen gerodet, die ganze Ländern füllen könnten, und mit ihrem verschwinden, gehen Arten, die wir noch nicht mal kennen …

WEITERLESEN
dscf0161
Achtsamkeit

#1 -ZURÜCK ZU DEN WURZELN: WARUM ALLES IN DIR SELBST BEGINNT!

Seelenruhig und unscheinbar stehen sie im Wald, die Bäume. Auf ihren Ästen wohnen Vögel, in ihren Rinden tummeln sich Käfer, um sie wohnen unzählige Waldbwohner, die wir meist nicht zu Augen bekommen. Bäume wirken oft unerschütterlich. Je fester ihre Stämme sind, desto tier ist ihre ruhige Ausstrahlung. Doch nicht die Stämme tragen sie, denn was sie eigentlich so unerschütterlich macht, sind ihre Wurzlen – und das haben wir mit ihnen gemeinsam …

WEITERLESEN