Artikel #3

Das Geheimnis

des condors!

Ein paar Gedanke
und BAUCHgefühle zu unsere Zeit!

Meistens, wenn wir von der Natur sprechen, reden wir in Zahlen, Daten und Fakten. Das Gleiche gilt für den Virus, der uns nun bereits ein Jahr begleitet. Wir leben in einer unglaublich verstandsgetriebenen Welt, aber für mich ist die Natur etwas höchst Intuitives. Eine Kraft, die mit uns in Zeichen und Energien kommuniziert, und uns so immer wieder Informationen gibt, über das, was gerade passiert …

Welche Botschaft könnte die Natur in dieser Zeit haben?

Wenn wir uns heute auf der Erde umsehen, dann ist mehr als nur klar zu erkennen: Die Dinge sind etwas aus dem Ruder gelaufen. Egal ob Klima, das Verschwinden der Arten, der Verlust der Wälder und der Wildnis, all das lässt sich in Zahlen sehen, aber noch viel mehr seit heuer spüren: Der Virus hat seinen Ursprung in dem nicht artgerechten Umgang mit der Natur. Das wissen wir. Das sehen wir. Doch für mich ganz persönliche, gibt es noch ganz andere Botschaft, die in dieser Zeit versteckt sind. Hier teile ich sie und überlassen es dir selbst, ob du damit in Ressonanz gehst oder nicht. Es sind Beobachtungen, Intuitionen und meine Bauchgefühle.

Seit sehr vielen Jahren, werden Regelwälder im Amazonas niedergebrannt. Die Lunge der Erde steht in Flammen, könnte man sagen. Ganz generell, wird die Natur immer mehr zurückgedrängt, hat kaum noch Raum, keine Luft sich zu entfalten. Das Gleiche gilt für Tiere: sie werden eingesperrt, benutzt, ihre Lebensräume verschwinden, und auch sie haben kaum noch Raum, um ihre Natur zu leben. Das Klima wird immer heißer, auch hier ist es, als würde die Luft immer mehr brennen. Und werfen wir einen Blick zu den zahllosen Giften die heute versprüht werden, so ist auch hier zu erkennen: Die Luft ist krank. Alles hat wenig Platz. Die Lage wird immer heißer – spitzt sich sinngemäß zu!

Und bei unserer eigenen Natur?


Wirfst man einen Blick auf uns selbst, dann ist nicht zu übersehen: all das spiegelt sich auch in uns selbst! Von vielen Gesprächen in den letzten Jahren mit Menschen unterschiedlichster Art weiß ich: Auch wir selbst haben immer weniger Raum zum Atmen. Auch uns fehlt die Luft. Die Freiheit. Das Gefühl, weniger leisten zu müssen und mehr Raum zur freien Entfaltung zu haben. All das spiegelt sich in dem Virus, bei dem es um genau das geht: Das Atmen und die Luft. Die zahlreichen Lockdowns, sind ein Spiegel für den wenigen Raum, und die Angespanntheit, die sich breitmacht, zeigt auch hier: es heizt sich auf. All das sind Beobachtungen von mir, doch dahinter steht für mich eine ganz klare Botschaft: die Botschaft des Condors!

WIR MÜSSEN WIEDER LERNEN,
DIE SPRACHE DER NATUR ZU SPRECHEN!

Das Geheimnis des Condors

Der bolivianische Vizepräsident David Choquehuanca sagte in seiner berühmte Rede Ende 2020 „Der Condor fliegt nur, wenn sein rechter Flügel in perfektem Einklang mit dem linken Flügel ist“, was bedeutet, das Geheimnis des Condors ist das Gleichgewicht zu halten. Mehr noch: es immer zu wahren, genau darüber bescheid zu wissen, denn tut er das nicht, dann stürzt er ab.

Die Erde ist aus dem Gleichgewicht geraten!


Genau das ist die Botschaft der Natur die für mich persönlich hinter allem steht: Die Erde ist aus dem Gleichgewicht geraten, und zwar deshalb, weil wir als Menschheit aus dem Gleichgewicht geraten sind. Nicht nur, dass wir sehr viele geworden sind, wir nehmen auch weitaus mehr, als die Natur verkraften kann, und wir behandeln weder die Natur, noch Tiere, noch uns selbst „artgerecht“. Seit Jahren spüren wir die kleinen Wahrsignale im Körper der Erde nicht – so wie ganz oft bei unserem eigenen Körper – erst tut das Knie nur ein bisschen weh, doch wenn wir weitermachen, anstatt für den Ausgleich zu sorgen und die Balance wieder herzustellen, dann wird es schlimmer.

ALLES IN DER NATUR IST AUF GLEICHGEWICHT AUSGELEGT. IST DAS GLEICHGEWICHT GESTÖRT,
MERKEN WIR DAS IM GESAMTEN SYSTEM.

Die Erde ist aus dem Gleichgewicht geraten, weil wir vergessen haben auf ihre Balance zu achten. Uns als Hüter der Erde zu sehen, die eine Verantwortung tragen. Die nicht nur Nehmen, sondern auch zurückgeben, damit das Gleichgewicht gewahrt ist. Und nun ist das Ungleichgewicht auf uns übergelaufen.

Unsere Aufgabe ist es, diese Botschaft ernst zu nehmen!


Darauf zu hören. Und dafür zu sorgen, dass die Balance wiederhergestellt wird. Beginnend in uns selbst, unserer eigenen Natur, aber auch im Umgang mit der Erde, der Natur, den Tieren, allen Lebewesen, die dazu beitragen, dass das Gleichgewicht erhalten bleiben darf.

„WAS IMMER DEN TIEREN GESCHIEHT,
GESCHEIHT AUCH DEN MENSCHEN.
ALLE DINGE SIND MITEINANDER VERBUNDEN. WAS DIE ERDE BEFÄLLT, BEFÄLLT AUCH DIE SÖHNE UND TÖCHTER DER ERDE!“ – (HÄUPTLING SEATTLE)

Altes Wissen für eine neue Zeit

Und hier kommen die guten Neuigkeiten – bei allen ungemütlichen, sehe ich persönlich auch, dass ein Bewusstseinsruck durch uns geht. Viele spüren bereits in sich, dass es so nicht weitergehen kann. In meinen Augen ist das „Virus“ eine wahnsinnig große Chance, uns wieder mit der Natur zu verbinden, und gemeinsam mit ihr in eine Zukunft zu gehen.

Eine Zukunft die auf Gleichgewicht besteht. In der wir das alte Wissen der Erde, der Indigenden Völker, der Verbundenheit aus allem Leben wieder auferstehen lassen, und die Errungenschaften der heutigen Zeit dazu nutzen, um den Ausgleich zu schaffen. Und ich bin davon überzeugt, wenn wir wieder lernen das Gleichgewicht zu wahren, wenn wir wieder lernen auf die Natur zu hören, dann wird der Condor fliegen!

Let’s make nature great again!

Wenn dich dieser Artikel inspieriert hat, freue ich mich, wenn du ihn auch mit anderen teilst,
und mich bei meiner Mission begleitest, ein neues Bewusstsein für die – eigenen – Natur zu schaffen.

anna zemann circular fall white

Danke für deine Zeit. Ich freue mich, dass wir gemeinsam an einem neuen Bewusstsein für die Natur arbeiten!

Das könnte dich auch interessieren:

l7 4694
Ich kann mich an meinen ersten Abend in der Wildnis Afrikas erinnern: Vor mir war das warme Lagerfeuer hinter mir die kühle Nacht, ober mir der glitzernde Sternenhimmel, und rund um mich mysteriöse Tiergeräusche - obwohl all das für mich neu war, hat es sich wie Heimkommen angefühlt, und zwar, weil sich irgendwas in mir daran erinnert hat ...
ah5a6853
Als ich begonnen habe mich mit der Natur zu beschäftigen, war mir nicht klar, wie sehr wir von ihr für unser eigenes Wachstum im Leben lernen können. Aber vor allem mit Bäumen haben wir offenbar eine magische Verbindung, denn jeder Teil von ihnen, ist auch ein Teil von uns. Sie sind der ultimative Spiegel für Wachstum und leben vor, was es heißt sich aus der Komfortzone zu bewegen ...
l7 5107
Mein Opa war ein Abenteurer, der einmal im Jahr Reisen in ferne Kontinente gemacht hat, um indigene Kulturen kennenzulernen – ich kann mich an ein Bild erinnern, als er in Papua Neuguinea war und mit dem Stamm ein Ritual abgehalten hat – das war eine komplett andere Welt. Die Begeisterung dafür habe ich sicher auch von ihm mitbekommen. Bis zu dem Moment aber, als mir ...

Du willst meine Geschichten aus der Natur direkt in deinen Alltag bekommen? Dann werde Teil des “Rewild Yourself” Tribes und melde dich für den “Nature-Letter” an!

Mit dem Senden dieses Formulars stimmst du zu, dass deine hier gemachten Angaben sowie das Datum, die Uhrzeit und Ihre IP-Adresse zur Beantwortung deiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Diese Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per E-Mail an newsletter@annazemann.com widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dieser Anmeldung bekommst du regelmäßig alle Inspirationen, wertvolle Tipps, Rituale, längst vergessenes Wissen über die Natur, sowie aktuelle Termine zu Online- und Offline-Events direkt in deinen Posteingang geliefernt. Meine Newsletter Eintragung ist unverbindlich.

Anna Zemann, MSc
The Script Company GmbH
Fischerstiege 10/12a
1010 Wien

Kontakt, Anfragen & Kooperationen:
willkommen@annazemann.com

Presseanfragen:
presse@annazemann.com

Verbinde dich mit mir auf Social Media:

The Script Company GmbH,
Geschäftsführung: Anna Zemann, MSc
Gewerbe: Fotographie & PR-Beratung,
Firmensitz: Wien
Firmenbuch: FN 400380w
Handelsgericht Wien
UID: ATU68217823

Sämtliche Texte, Designs, sowie Bilder sind von der Autorin urheberrechtlich geschützt. Die ungefragte Verwendung durch Dritte ist ausdrücklich nicht gestattet. Sollte eine Verwendung von Texten oder Bildern gewünscht sein, so ist dies mit der Urheberin abzusprechen. Eine Anfrage kann jederzeit erfolgen.

Copyright © 2021 The Script Company GmbH