Rewild Earth!

DER BLOG Zur Verbindung

mit der Natur

Als ich begonnen habe, mich mit der Natur zu beschäftigen, ist mir klar geworden, wie wenig wir heute von ihr wissen und wie unendlich schade das ist, denn diese Erde ist einfach wunderbar und magisch. Wann immer ich in der Natur bin, frische Luft atme oder einen Vogel singen höre, fühle ich mich gut und es ist genau dieses gute Gefühl, dass den tiefen Wunsch in mir weckt, all die Fülle des Lebens in ihr zu bewahren. Mit meinen Geschichten aus der Natur möchte ich nicht nur begeistern für das große Wunder Natur, sondern auch dazu inspirieren, wieder hinauszugehen und aktiv für sie zu handeln, damit dieser magische Ort im Universum, den wir unser Zuhause nennen dürfen, in seiner Fülle erhalten bleibt.
Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on xing
l7 4694
Ich kann mich an meinen ersten Abend in der Wildnis Afrikas erinnern: Vor mir war das warme Lagerfeuer hinter mir die kühle Nacht, ober mir der glitzernde Sternenhimmel, und rund um mich mysteriöse Tiergeräusche - obwohl all das für mich neu war, hat es sich wie Heimkommen angefühlt, und zwar, weil sich irgendwas in mir daran erinnert hat ...
ah5a6853
Als ich begonnen habe mich mit der Natur zu beschäftigen, war mir nicht klar, wie sehr wir von ihr für unser eigenes Wachstum im Leben lernen können. Aber vor allem mit Bäumen haben wir offenbar eine magische Verbindung, denn jeder Teil von ihnen, ist auch ein Teil von uns. Sie sind der ultimative Spiegel für Wachstum und leben vor, was es heißt sich aus der Komfortzone zu bewegen ...
l7 5107
Mein Opa war ein Abenteurer, der einmal im Jahr Reisen in ferne Kontinente gemacht hat, um indigene Kulturen kennenzulernen – ich kann mich an ein Bild erinnern, als er in Papua Neuguinea war und mit dem Stamm ein Ritual abgehalten hat – das war eine komplett andere Welt. Die Begeisterung dafür habe ich sicher auch von ihm mitbekommen. Bis zu dem Moment aber, als mir ...

Kategorien

Hier geht es weiter zu allen Beiträgen!

Wusstest du, dass in den letzten 40 Jahren über 50 Prozent aller Wildtiere von der Erde verschwunden sind? Der Grund: Verlust des Lebensraumes, Rohdungen, Trophäenjagd, Naturverschmutzung.

Meine Lieblingsblogs

bildschirmfoto 2021 07 16 um 14 24 44
Meistens wenn wir von der Natur sprechen, reden wir von Zahlen, Daten und Fakten. Das Gleiche gilt dem Virus, der uns nun bereits ein Jahr begleitet. Wir leben in einer unglauglich verstandsgetriebenen Welt, aber für mich und auch für die indigenen Völker, war die Natur etwas höchst intuitves. Eine Kraft, die mit uns in Zeichen und Energien kommunziert, und uns so immer wieder rückschlüsse gibt, über das, was es gerade zu tun gibt ...
bildschirmfoto 2021 07 16 um 14 00 17
Der Amazonaswald ist die Lunge der Erde, so sagt man. In ihm befinden sich unzähligste Bäume. So groß und schön, dass man es sich nicht vorstellen kann. Aber nicht nur das: in ihm Leben unzählige Arten, die noch nicht mal entdeckt wurden. Welch unglaublicher Schatz. Aber die Schattenseite ist: Jeden Tag werden dort Flächen gerodet, die ganze Ländern füllen könnten, und mit ihrem verschwinden, gehen Arten, die wir noch nicht mal kennen ...
dscf0161
Seelenruhig und unscheinbar stehen sie im Wald, die Bäume. Auf ihren Ästen wohnen Vögel, in ihren Rinden tummeln sich Käfer, um sie wohnen unzählige Waldbwohner, die wir meist nicht zu Augen bekommen. Bäume wirken oft unerschütterlich. Je fester ihre Stämme sind, desto tier ist ihre ruhige Ausstrahlung. Doch nicht die Stämme tragen sie, denn was sie eigentlich so unerschütterlich macht, sind ihre Wurzlen - und das haben wir mit ihnen gemeinsam ...

Wusstest du, dass Bäume Freundschaften bilden, Schwäne ein Leben lang zusammenbleiben, Elefanten sogenannte “Key-Animals” sind, und der Wald unterirdisch durch das “world wide wood” verbunden ist?

Keine Lust zu lesen? Dann schau mal beiM “REWILD YOURSELF” PODCAST VORBEI!

Remember:
ONLY STRONG
ROOTS
CAN MAKE YOU FLY.
ONLY THE SOLID
GROUND
BRINGS YOU TO
THE SKY!

Love, Trees!

Die Verbindung mit der Natur
ist wie eine Beziehung, die man Pflegen muss, dann wird Freundschaft daraus!”

Anna Zemann

Du willst meine Geschichten aus der Natur direkt nach Hause geliefert bekommen? Dann werde Teil der “Rewild Yourself” Community und melde dich für den “Nature-Letter” an!

Mit dem Senden dieses Formulars stimmst du zu, dass deine hier gemachten Angaben sowie das Datum, die Uhrzeit und Ihre IP-Adresse zur Beantwortung deiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Diese Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per E-Mail an newsletter@annazemann.com widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dieser Anmeldung bekommst du regelmäßig alle Inspirationen, wertvolle Tipps, Rituale, längst vergessenes Wissen über die Natur, sowie aktuelle Termine zu Online- und Offline-Events direkt in deinen Posteingang geliefernt. Meine Newsletter Eintragung ist unverbindlich.

Share the Nature-Love:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on xing